Der schräge Charme Islands

Die Insel war eines der teuersten Reiseländer der Welt – jetzt ist sie günstig geworden. Die Isländer nehmen das gelassener, als man denkt. Die Modeszene blüht nach wie vor. [weiterlesen]

Wie wir in Zukunft arbeiten werden

Moderne Angestellte erledigen ihren Job, wenn es ihnen passt. Eine Vision versponnener Trendforscher? Keinesfalls, meint Markus Albers. Handys und Computer sind endlich so weit, uns die Arbeit wirklich zu erleichtern. Die Bürorevolution hat längst große Konzerne erreicht [weiterlesen]

"Beim Schreiben schäme ich mich"

—Interview mit Frédéric Beigbeder

Der erste Roman über den 11. September stammt von einem Skandalautor. Frédéric Beigbeder über Politik, Pornografie und schwarzen Humor [weiterlesen]

Das Ende der Evolution

Werden wir immer schöner, gesünder, dümmer? Nehmen wir unsere Zukunft selbst in die Hand? Verblüffende Antworten von Experten [weiterlesen]

Exodus der Klügsten

Deutschlands Elite findet im Ausland bessere Jobs und mehr Geld. Nur Reformen können den Aderlass stoppen [weiterlesen]

Der Scheinheilige

Seine Bücher und Filme prägen weltweit das Amerika-Bild. In seiner Heimat gerät Oscar-Preisträger Michael Moore unter Beschuss – ausgerechnet von links [weiterlesen]

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt

Viele Gründer sehen die Krise als Chance. Mit Mut und cleveren Ideen wollen sie Wege ebnen für ein Wirtschaftwunder von morgen [weiterlesen]

"Wir brauchen eine New New Economy"

—Interview mit Nicholas Negroponte

Können Existenzgründer Deutschland retten? Nicholas Negroponte, visionärer Vordenker der US-Wirtschaft, erteilt exklusiv ein paar Ratschläge [weiterlesen]

"Neue Arten des Lebens und Wirtschaftens"

—Interview mit Naomi Klein

Sie ist der Star der Globalisierungskritiker und sucht seit Jahren nach einer gerechteren Welt: Bestsellerautorin Naomi Klein im Exklusiv-Interview [weiterlesen]

Unternehmen Missmut

Teuer, kompliziert, unpünktlich – alle schimpfen über die Deutsche Bahn, aber wie schlimm steht es wirklich? Ein Praxistest [weiterlesen]

Computerspiele macht hier niemand

Nach dem Pisa-Desaster will die Regierung massiv in Ganztagsschulen investieren. Funktioniert das Konzept? Ein Ortsbesuch [weiterlesen]

"Deutschland soll gewaltlos bleiben"

—Interview mit Arun Gandhi

Nichts ist in Zeiten von Angst und Terror provozierender als radikaler Pazifismus. Wir sprachen mit Arun Gandhi, dem Enkel von Mahatma, über Gewaltlosigkeit, US-Kriegspläne und friedliebende Deutsche [weiterlesen]

Macht Geld glücklich?

—Gespräch mit Bodo Schäfer und Sven Giegold

Zählt im Leben nur steigendes Einkommen oder auch ziviles Engagement? WELT am SONNTAG bat einen Millionär und einen Attac-Aktivisten zum Streitgespräch [weiterlesen]

Besuch im pädagogischen Paradies

Dank ganztägiger Gesamtschulen sind Finnlands Schüler die besten Europas. Deutsche Besucher pilgern zum nordischen Nachbarn, um das Bildungswunder zu verstehen. [weiterlesen]

"Jeder soll nur noch 20 Stunden arbeiten"

—Interview mit Jeremy Rifkin

Der Gesellschaftskritiker Jeremy Rifkin berät Konzernchefs und Politiker in aller Welt. Seine Antwort auf das Beschäftigungsproblem: Ende der staatlichen Jobvermittlung und radikal kürzere Arbeitszeiten [weiterlesen]

"Sex und Gewalt gehören zusammen"

—Interview mit Milla Jovovich

Topmodel und Schauspielerin Milla Jovovich spricht über Kindererziehung und ihren blutrünstigen neuen Film, über Feminismus und sehr kurze Röcke [weiterlesen]

"Deutschlands besondere Chance"

—Interview mit Slavoj Zizek

Der Philosoph Slavoj Zizek gilt als einer der einflussreichsten lebenden Denker. Im Interview erklärt der ehemalige Präsidentschaftskandidat Sloweniens, warum er die richtige Art von Nationalstolz für modern und richtig hält [weiterlesen]

Wer ist das neue Establishment?

Sie sind gut erzogen, erfolgreich, erben Milliarden: Eine junge Elite statusbewusster, stilsicherer und pragmatischer Individualisten wird unser Land in Zukunft prägen [weiterlesen]

Künstlerischer Erstschlag

Die US-Regierung fordert Hollywood zum gemeinsamen Kampf gegen den Terror auf. Die ersten Ergebnisse: Kriegsfilme und Computerspiele [weiterlesen]

"Nur eine Weltregierung rettet unsere Zivilisation"

—Interview mit Richard Rorty

Der Philosoph Richard Rorty gilt als der größte Moralist der Gegenwart. Ein Interview über Gen-Technologie, Pazifismus und das Ende der Welt [weiterlesen]

Der neue Mensch am Ende der Geschichte

—Interview mit Francis Fukuyama

Seine These vom globalen Siegeszug der liberalen Demokratie machte den amerikanischen Politologen Francis Fukuyama weltberühmt. Im Gespräch mit WELT am SONNTAG nimmt er Stellung zur Globalisierung, zu den politischen Folgen der Biotechnologie und zur Einwanderungsfrage [weiterlesen]

„Maschinen sind Ausdruck von Menschlichkeit“

—Interview mit Douglas Coupland

Von der „Generation X“ zum Familienroman: Douglas Coupland über den Kalten Krieg, sein Talent, in die Zukunft zu schauen, und Hunde in fahrenden Autos [weiterlesen]